Stefan Kranich traegt das Kreuz, als hunderte Menschen am Freitag (22.04.11) in Goerlitz an einer Kreuzweg-Prozession teilnehmen. Mit einem schweren Holzkreuz an der Spitze ziehen die Glaeubigen symbolisch Karfreitag in der Sterbestunde von Jesus vom Dom St. Petri auf einem 2 Kilometer langen Weg durch die Stadt zur Kirche "Zum Heiligen Grab". Foto: Pawel Sosnowski am 14.04.2017

Am Karfreitag findet in Görlitz die traditionelle Kreuzwegprozession von der Peterskirche zum Heiligen Grab statt. Das Heilige Grab in Görlitz ist die am besten erhaltende originalgetreue Nachbildung des Heiligen Grabes von Jerusalem.

Die Prozession startet bei der Peterskirche (Wiki zur Peterskirche), folgt der Nikolaistrasse und der Lunitz bis zum Heiligen Grab in Görlitz.

 

Standort: Görlitz, Peterskirche, Nikolaistrasse, Lunitz, Heilige Grabstrasse, Heiliges Grab zu Görlitz